Impressum Login

FAQ - Antworten

Welche Masten passen in eure Segel?

Wir berücksichtigen bei der Entwicklung unserer Vorliekskurven die Masten aller Markenhersteller.
Wichtig ist, dass die angegebenen IMCS–Werte mit den Angaben auf dem Segel übereinstimmen.
Die meisten unserer Segel funktionieren auf 2 unterschiedlichen Mastlängen, bzw. Härten. Welchen man bevorzugt ist zum Teil Geschmackssache, da der Mast die Segelcharakteristik beeinflusst.
Grundsätzlich gilt:
+ Schwere Surfer (90 KG ) sollten jeweils zum längeren, bzw. härteren Mast greifen.
+ Leichte Surfer ( 60 KG ) wählen lieber den kurzen, bzw. weicheren Mast.

Zurück

Surferin mit Segel am Strand
Surfer mit Cross Segel auf dem Wasser